Top Boutique Hotels in Istanbul

Boutique Hotel Tagesangebot

  • Armagrandi Spina Hotel

    Armagrandi Spina Hotel

    Lage : Sultanahmet
    ab
    € 78
    Durchschn./Nacht
    Bei einem Aufenthalt 23. Dez. 2013 bis 31. Dez. 2014 erhält man einen Rabatt von 10%. Tagesbegrenzungen sind anwendbar.

    Das Armagrandi Spina Hotel ist ein wunderschoenes Boutique-Hotel in der Altstadt des historischen Sultanahmet. Das Hotel ist in einem umgebauten Haus aus dem 19. Jahrhundert untergebracht mit einer beeindruckenden Holzfasade, verziert mit Stilelementen und Innendekoration aus der Ottoman- und byzantinischen Zeit. Die Gaeste koennen auf der Dachterrasse fruehstuecken, von wo aus sie einen beeidruckenden Blick auf die Altstadt und den Bosporus haben. Das Hotel bietet traditionelle, tuerkische Gastfreundschaft und Atmosphaere mit komfortabeln Zimmern, die mit einzigartigen, handgemachten Moebeln eingerichtet sind.

Von Kunden empfohlen

Sie können sich nicht für ein Hotel in Istanbul entscheiden? Schauen Sie sich einfach die von unseren HotelTravel.com Kunden am besten bewerteten Hotels an.
Bestes Preis-Leistungs Verhältnis
  • 1.

    Tan Hotel
    Lage :
    Sultanahmet

    ab
    € 62
    Durchschn./Nacht
    Wenn Sie ein Boutique- Hotel bevorzugen, dann ist das Tan Hotel die optimale Wahl in Istanbul. Es ...
  • 2.

    Tashkonak Hotel
    Lage :
    Sultanahmet

    ab
    € 106
    Durchschn./Nacht
    Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals ist umwerfend. Auch unser Sohn (3 Jahre ...
  • 3.

    Turquhouse Boutique Hotel
    Lage :
    Goldenes Horn

    ab
    € 71
    Durchschn./Nacht
    Die Anlage, Essen, Frühstück, das Personal sind perfekt. Ich würde auf jeden Fall gerne wieder in ...
  • 4.

    Best Western Azade Hotel Istanbul
    Lage :
    Sultanahmet

    ab
    € 98
    Durchschn./Nacht
    Während unseres Aufenthalts wurde im Hotel umgebaut und mit Bohrhämmern gearbeitet. Auch am ...
Bester Service
Bester Zimmerstandard
Bestes Urlaubsziel

GRATIS NÄCHTE & RABATTEWo immer man die Feder sieht

Hotels im Trend